2009201020112012201320142015201620172018

 

Aktuelles


Workshop

 

„Das Thema der Asymmetrie in der fernöstlichen Kunst“
(Interne Veranstaltung)

 

Für die westliche Welt ist seit der Antike die Symmetrie Merkmal der Schönheit. Ostasiaten sehen sie als Zeichen der Unbeweglichkeit an. Kompositionen, in denen Fläche oder Gegenstand asymmetrisch gestaltet sind, verleihen ihrer Auffassung nach dem Kunstwerk eine besondere Spannung und Natürlichkeit. Alles erscheint spontan entstanden trotz der angestrebten Formvollendung.

 

In dem Workshop geht es um die Vermittlung der verschiedenen Möglichkeiten bei der bildlichen Umsetzung von Asymmetrie.

 

zurück zur Übersicht